BOP und Zandunga – ein voller Erfolg

Die Nachfrage nach den neuen Angeboten war sehr groß. Viele interessierte Frauen aus Nienborg und Heek waren der Einladung gefolgt und gespannt, was der Sportverein „SV 1920 Heek“ ihnen dieses Mal ihnen bieten wird. Die Übungen beim BOP waren leicht nachzumachen, die Anzahl der Übungen war da schon schwieriger. Die neue Trainerin kam sehr gut an, mit ihrer positiven Ausstrahlung und Professionalität spornte sie zum Mitmachen und Durchhalten an. Viele Teilnehmer haben sicherlich am nächsten Tag noch an die Stunde gedacht, als bislang unbekannte Muskeln von Bauch, Oberschenkel und Po sie schmerzhaft daran erinnerten.

Ganz anders war die Präsentationsstunde des „Zandunga“. Nach lateinamerikanischer Musik wurden kleine Tanzschritte einstudiert. Der Funke von Merengue, Salsa, Cumbia und Reggeaton erreichte die Frauen schnell, begeistert folgten sie dem Rhythmus, dabei waren besonders Ausdauer und Koordination gefragt.

Die beiden neuen Angebote kamen sehr gut an, deshalb nimmt der „HSV“ sie beide mit ins neue Programm.
Einige wenige Plätze sind noch frei.
Die Kurse laufen freitags im Vereinsheim „Am Dinkelstadion“, der „BOP“ beginnt um 16.30 Uhr, Zandunga um 17.30 Uhr.

Infos und Anmeldungen bei Brigitte Homölle, Tel.: 2607

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.